Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungsstarken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mit mehr als 6.700 Studierenden und 750 Beschäftigten in Lemgo, Detmold und Höxter ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe. Ihre einzigartigen Studien- und Forschungsausrichtungen machen sie zu einem Forschungs- und Studienort von höchster Qualität.
Banner

Exzellent in Lehre und Forschung

An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe sind im Fachbereich Produktions- und Holztechnik im Labor für Fabrikautomatisierung, Bereich Robotik und Bildverarbeitung ab sofort zwei Stellen als

Studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskräfte (w/m/d)

Teilzeit im Umfang von bis zu 9 Stunden pro Woche
zu besetzen.

Das Aufgabengebiet wird insbesondere folgende Aspekte umfassen:

Wenn Sie folgende Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien über die Arbeitsbedingungen der wissenschaftlichen (WHK) und studentischen Hilfskräfte (SHK).

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre Bewerbung inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis(sen) (sofern vorhanden) und einer aktuellen Leistungsübersicht richten Sie bitte per E-Mail an
Herrn Prof. Dr.-Ing. Thomas Bartsch (thomas.bartsch@th-owl.de).
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für stellenbezogene Fragen steht Ihnen Herr Tobias Stuke, M. Sc. (tobias.Stuke@stud.th-owl.de) gern zur Verfügung.


Zurück zur Übersicht