Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungsstarken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mit mehr als 6.700 Studierenden und 700 Beschäftigten in Lemgo, Detmold und Höxter ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe. Ihre einzigartigen Studien- und Forschungsausrichtungen machen sie zu einem Forschungs- und Studienort von höchster Qualität.
Banner

Exzellent in Lehre und Forschung

W 2-Professur
Digitalisierung im Freiraum und Building Information Modeling (BIM)

Kennziffer: 9.2
Fachbereich: Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
Standort: Höxter
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die unbefristete Stelle dient der Lehre und Erforschung der Digitalisierung in Freiraumplanung und -management. Sie sollten ein anwendungsbezogenes Verständnis der Digitalisierung teilen. Dieses dient der Weiterentwicklung der Freiraumplanung vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen, wie der Nachhaltigkeit in Bezug auf Freiräume, digitaler Entwurfswerkzeuge (z. B. parametrisches Entwerfen) und Visualisierungstechniken.

Insbesondere geht es um die Entwicklung und Lehre digitaler Instrumente zur Optimierung der Prozesse in Freiraumplanung und -management im gesamten Lebenszyklus, wie dem Building Information Modeling (BIM). Inhalte der Arbeit sind gleichermaßen inhaltliche, methodische und technische Fragestellungen. Eine ganzheitliche Perspektive bei der Beantwortung dieser Fragen ist von besonderer Bedeutung.

Hierzu bieten wir das entsprechende Umfeld aus engagierten Kolleginnen und Kollegen, hervorragend ausgestattete IT- und Freilandlabore sowie ein attraktives Lebensumfeld. In diesem Umfeld erhalten Sie die Möglichkeit gemeinsam mit der Professur „GIS und Digitalisierung“ die Digitalisierung als Querschnittsthema im Fachbereich zu etablieren.

Sie sind bereit, das Fach in unterschiedlichen Studiengängen, insbesondere im „Freiraummanagement“ zu lehren. Das Lehrkonzept des Fachbereichs ist grundsätzlich kooperativ und das Projektstudium in allen Studiengängen von hoher Bedeutung. Sie sollen unterschiedliche Lehrformate, insbesondere im Rahmen des Projektstudiums, aufbauen können und dafür innovative und interdisziplinäre Studien- und Kommunikationsformate nutzen. Sie sind bereit, bis zu 25 % Ihrer Lehre digital und damit standort- und studiengangsübergreifend anzubieten. Darüber hinaus ist die Bereitschaft zur Durchführung der Lehrveranstaltungen in englischer Sprache und die aktive Beteiligung am Ausbau internationaler Kooperationen gewünscht.

Sie identifizieren sich mit dem Betreuungskonzept der Hochschule, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird, und sind bereit, Aufgaben der Selbstverwaltung der Hochschule zu übernehmen.

Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe lebt die Einheit von Lehre und Forschung. Sie sollen sich daher um Drittmittel und Forschungsvorhaben bewerben und dabei mit Kolleginnen und Kollegen sowie nationalen und internationalen Partnern kooperieren.

Sie haben Erfahrungen in einem oder mehreren der folgenden Arbeitsbereichen:
• Freiraumplanung und -management sowie der Digitalisierung in diesem Bereich,
• Building Information Modeling und dessen Verknüpfung mit anderen digitalen Instrumenten,
• Standardisierung entsprechender Schnittstellen,
• digital unterstützte Entwurfsprozesse und
• digitale Visualisierungstechniken.

Einstellungsvoraussetzungen:
Sie erfüllen die Voraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW. Den Text dieser Regelung finden Sie auf der Homepage der Hochschule unter www.th-owl.de/karriere. Für Rückfragen steht Ihnen die Berufungsbeauftragte Frau Henning unter 05261/702-5124 gern zur Verfügung.

Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und wünscht sich eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal. Wir sind gerne bereit, Sie durch unseren Dual Career und Familienservice im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.10.2020 ausschließlich über unser Online-Formular auf www.th-owl.de.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung