Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe gehört zu den forschungsstarken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mit rund 6.200 Studierenden und 750 Beschäftigten in Lemgo, Detmold und Höxter ist sie ein wichtiger Bestandteil der dynamischen Wissenschafts- und Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe. Ihre einzigartigen Studien- und Forschungsausrichtungen machen sie zu einem Forschungs- und Studienort von höchster Qualität.
Banner

Exzellent in Lehre und Forschung

An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist im Fachbereich Architektur und Innenarchitektur am Institut für Designstrategien (IDS) am Standort Detmold ab dem 01.01.2023 eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

im Bereich Smart City Concepts mit Schwerpunkt Methoden und Partizipation

in Teilzeit im Umfang von 19 Stunden und 55 Minuten pro Woche
befristet bis zum 30.06.2026 zu besetzen.

Das Institut für Designstrategien (IDS) ist eine anerkannte und interdisziplinäre Forschungseinrichtung für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Transformation gebauter Räume. Der Fokus der Forschungsarbeit liegt insbesondere in den Innovationsbereichen Klimaschutz und Klimaresilienz des Bau- und Planungssektors, Gesunde Städte und Nachbarschaften sowie die Digitalisierung des Bau- und Planungssektors.

Innerhalb des IDS entwickelt die Forschungslinie „Data-Driven-Design“ digitale Lösungen in den Themenbereichen Smart City, Smart Sustainability und Smart Mobility. Schwerpunkte der Arbeit liegen insbesondere in der computergestützten Simulation, Analyse und Visualisierung dynamischer Raumprozesse und der Entwicklung neuer Zukunftsbilder.

Das IDS bietet Ihnen eine kreative Arbeitsumgebung, innovative Technologien und die Einbindung in ein kollegiales und innovatives Forschungsteam mit internationalem Netzwerk. Sie werden Teil eines kooperativen ThinkTanks, setzen konkrete technische Innovationen um und gestalten den weiteren Ausbau des Instituts an der Schnittstelle zwischen Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion.

Das Aufgabengebiet wird insbesondere folgende Aspekte umfassen:

Wenn Sie folgende Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

Wir bieten:

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 10.02.2023 an die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen
Herr Prof. Dr. Häusler  (05231 769-6968)
vorab gern zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung